CO2-Ökobonus

Erdgasheizungen sind günstig, effizient und umweltschonend: Tauschen Sie Ihre Ölheizung gegen eine Erdgasheizung aus, so können Sie Ihren CO2-Ausstoss um 25% reduzieren. Ein ökologisch sinnvoller Umstieg, der sich doppelt lohnt: Profitieren Sie bei der Realisierung Ihrer Erdgas-Heizlösung von unserem CO2-Ökobonus.

Wie hoch der Bonus ausfällt, hängt von der Höhe Ihrer CO2-Einsparung ab, die beim Umstieg entsteht. Diese berechnen wir individuell anhand der Leistung der installierten Erdgasheizung. Entscheiden Sie sich ausserdem für unser regional produziertes Biogas (Anteil von mindestens 10 %, Laufzeit 5 Jahre), erhöht sich der CO₂-Ökobonus zusätzlich – denn Biogas ist praktisch CO₂-frei.

Nachfolgend finden Sie einige Berechnungsbeispiele:

Bedingungen

Um vom CO₂-Ökobonus profitieren zu können, müssen folgende Rahmenbedingungen erfüllt sein:

  • Die Liegenschaft befindet sich im Erdgas-Versorgungsgebiet der Regio Energie Solothurn. 
  • Es besteht noch kein Erdgasanschluss.
  • Es handelt sich um einen Umstieg von Heizöl auf Erdgas und Biogas.
  • Die Auftragserteilung für den Erdgasanschluss erfolgt vom 1. April 2019 bis zum 31. Dezember 2020.
  • Die Inbetriebnahme der Erdgas-Heizungsanlage erfolgt bis zum 31. Dezember 2021.

Weitere Informationen finden Sie ausserdem in der Broschüre CO2-Ökobonus.

Haben Sie Fragen zu Erdgas und Biogas oder zum CO2-Ökobonus? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt

Elvis Kohler
Teamleiter Privatkunden Energie
032 626 94 44

Mail