Medienmitteilung Bauarbeiten Hauptgasse Solothurn

08.06.2022

Nach einem Rohrleitungsbruch wurde ein Teilstück der Hauptgasse Solothurn unterspült. Nun laufen Bauarbeiten zum Ersatz der beschädigten Leitung und zur Wiederherstellung der Pflästerung. Eine Strassenseite bleibt jeweils passierbar.

Nach dem Rohrleitungsbruch in der Altstadt vor der Jesuitenkirche waren sechs Liegenschaften von einem Wasserunterbruch betroffen. Durch die Unterspülung der Strasse wurde die Pflästerung beschädigt und muss nun grossflächig ersetzt werden. Dies führt zu Einschränkungen. Die Bauarbeiten haben am Montag, 31. Mai 2022, begonnen und werden rund drei Wochen dauern.

Die Hauptgasse wird auf einem 10 Meter langen Teilstück im Bereich der Jesuitenkirche freigelegt. Anschliessend erfolgen der Ersatz der Wasserleitung sowie die Neupflästerung der Strasse. Damit jeweils eine Strassenseite passierbar bleibt, werden die Bauarbeiten in zwei Etappen ausgeführt. Am Wochenende ist die Hauptgasse auf der gesamten Breite frei zugänglich. Während der Bauzeit erhalten diejenigen Standbetreiber des Mittwochmarktes, welche üblicherweise auf dem Bereich der Baustelle platziert sind, einen anderen Standort.

Die aktuell feststellbare Häufung von Leitungsbrüchen steht in Zusammenhang mit dem Neubau des Reservoirs Königshof. Das Reservoir Königshof befindet sich acht Meter höher als das ehemalige Reservoir Steingrube. Damit ist es auf das Reservoir Bleichenberg in Zuchwil abgestimmt. Diese acht Meter Höhe führen zu einer Druckerhöhung im Wassersystem.

Im Falle eines Leitungsbruchs informiert die Regio Energie Solothurn umgehend Direktbetroffene und schaltet ein Banner auf der Homepage auf.

Zur Störungsbehebung vor Ort hat die Regio Energie Solothurn 24/7 eine Pikettmannschaft bereit, sodass im Normalfall innert weniger Stunden wieder wie gewohnt das Wasser im betroffenen Quartier geliefert werden kann.

Downloads

Kontakt

Sandra Hungerbühler
Leiterin Marketing + Kommunikation
032 626 94 50

Mail

In Mailingliste eintragen

Wir informieren Sie regelmässig über die Entwicklung der Regio Energie Solothurn.
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Dein Abonnement war erfolgreich.