Medienmitteilung Neue Erdgaspreise ab 1. Januar 2022

22.12.2021

Die Gaspreise der Regio Energie Solothurn steigen per 1. Januar 2022 um 1.2 Rp./kWh. Dies unter anderem aufgrund der hohen Nachfrage nach Gas und einer weiterhin volatilen Situation an den Energiemärkten.

Die Lage an den internationalen Grosshandels-Energiemärkten ist nach wie vor sehr volatil. Seit der letzten Beurteilung des Arbeitspreises im November 2021 sind die Gaspreise wieder deutlich angestiegen. Zu den Gründen zählt unter anderem eine grosse Nachfrage nach Gas zu Verstromungszwecken. Ausserdem sind die europäischen Speicher nach dem vergangenen kalten Winter und Frühling noch nicht vollständig gefüllt. Zudem führt die anhaltend kalte Witterung zu mehr Gasverbrauch.

Per 1. Januar 2022 bezahlen die Kundinnen und Kunden der Regio Energie Solothurn deshalb 1.2 Rp./kWh mehr für Erdgas. Das Standardprodukt «so bunt» mit 10 Prozent Biogas kostet für Heizzwecke neu 12.30 Rp./kWh (bisher 11.10 Rp./kWh). Unverändert bleiben der Leistungspreis von CHF 1.05 pro kW/Monat und der Grundpreis pro Gaszähler von CHF 5.50 pro Monat.

Ab 1. Januar 2022 beträgt die CO2-Abgabe des Bundes neu 2.169 Rp./kWh. Schweizer Biogas ist von der Abgabe befreit.

Aufgrund der volatilen Marktsituation beurteilt die Regio Energie Solothurn den Gaspreis vorübergehend nicht mehr vierteljährlich, sondern monatlich neu. Die detaillierten Preise für alle Produkte sind unter www.regioenergie.ch/gasprodukte zu finden.

Downloads

Kontakt

Sandra Hungerbühler
Leiterin Marketing + Kommunikation
032 626 94 50

Mail

In Mailingliste eintragen

Wir informieren Sie regelmässig über die Entwicklung der Regio Energie Solothurn.
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Dein Abonnement war erfolgreich.