Smart Meter 

für die Stadt Solothurn

Ab Frühling 2022 beginnt in der Stadt Solothurn die Umrüstung auf Smart Meter. Die intelligenten Zähler bieten auch für die Kundinnen und Kunden der Regio Energie Solothurn zahlreiche Vorteile. 

Mit der Annahme des revidierten Energiegesetzes sagte das Schweizer Stimmvolk 2017 Ja zur Einführung von Smart Metern. Wie alle Stromnetzeigentümer ist auch die Regio Energie Solothurn verpflichtet, bis 2027 ihre Stromzähler durch Smart Meter zu ersetzen.

Die intelligenten Stromzähler erfassen den Stromverbrauch und senden die Daten einmal pro Tag verschlüsselt an den Netzbetreiber. Für die Konsumentinnen und Konsumenten bietet die Umstellung zahlreiche Vorteile:

  • Zum Ablesen des Zählerstandes benötigen wir keinen Zutritt zu Ihrer Liegenschaft mehr.
  • Die Akontozahlungen entfallen. Die Kundinnen und Kunden erhalten quartalsweise eine Abrechnung gemäss des tatsächlichen Energieverbrauchs. So haben sie stets die Übersicht über die effektiven Kosten.
  • Im Kundenportal der Regio Energie Solothurn können die Kundinnen und Kunden ihre tagesaktuellen Verbrauchsdaten einsehen und so beispielsweise Energiesparpotentiale erkennen. Das Kundenportal ist unter okp.regioenergie.ch verfügbar. Es ist eine einmalige Registrierung notwendig, falls dies nicht schon zu einem früheren Zeitpunkt gemacht wurde. Über den QR-Code, welcher sich auf dem Smart Meter befindet, gelangt man direkt zum Login ins Kundenportal.

Die Umrüstung der Zähler in der Stadt Solothurn hat im Frühling 2022 begonnen und wird fünf bis sechs Jahre dauern. Die Kundinnen und Kunden werden frühzeitig über den Installationstermin des Smart Meters in ihrer Liegenschaft informiert.

Häufig gestellte Fragen

Kontakt

Andreas Bühler
Leiter ICT + BPM
032 626 94 70

Mail