Die Strompreise für das Jahr 2023

31.08.2022

Solothurn, 31. August 2022 – Aufgrund der stark gestiegenen Energiebeschaffungspreise steigen die Strompreise der Regio Energie Solothurn 2023 um durchschnittlich 7.04 Rp./kWh an.

Die internationalen Energiemärkte befinden sich in einer aussergewöhnlichen Situation. Die dramatischen Preissteigerungen der letzten Monate haben auch die Beschaffungspreise in die Höhe getrieben, was sich auf den Strompreis der Regio Energie Solothurn auswirkt. Dieser setzt sich zusammen aus dem Energietarif, dem Netznutzungstarif und den Abgaben. Per 1. Januar 2023 erhöht sich der Energietarif der Regio Energie Solothurn über alle Kundengruppen und Produkte hinweg um durchschnittlich 6.48 Rp./kWh.

Der Netztarif für Haushaltkunden erhöht sich aufgrund der gestiegenen Systemdienstleistungen der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid um 0.3 Rp./kWh.

Die Energiedienstleisterin nutzt die regulatorischen Möglichkeiten um den Preisanstieg für ihre Kunden zu dämpfen. Trotz dieser finanziellen Abfederung durch die Regio Energie Solothurn steigt der Strompreis über alle Kundengruppen und Produkte hinweg im Durchschnitt um 7.04 Rp./kWh. Dies bedeutet z.B. für einen Haushalt mit fünf Zimmern, einem Jahresverbrauch von 4'500 kWh und dem Standardprodukt «so regional» Mehrkosten von ca. CHF 300 für das Jahr 2023. Auf der Homepage der Regio Energie Solothurn finden sich Informationen für die Kundinnen und Kunden, wie sie Strom und Energie im Allgemeinen sparen und so – auch ohne auf Komfort verzichten zu müssen – den Preisanstieg selber auch dämpfen können.

Weiter besteht für Kundinnen und Kunden die Wahl zwischen vier Stromprodukten. Das Standardprodukt «so regional» wird ab 2023 neu zu einem grossen Teil aus Strom aus Biomasse von der KEBAG AG bestehen.

Aufgrund gesunkener Kosten für die Herkunftsnachweise von Strom aus erneuerbaren Quellen passt die Regio Energie Solothurn den Aufpreis für das Produkt «so natürlich» mit 100% Solarstrom an: Dieses kostet nur noch 3.6 Rp./kWh mehr als das Standardprodukt (bisher 8.6 Rp./kWh mehr).

Wegen der hohen Strompreise steigen auch die Einspeisetarife für Photovoltaik stark
an. Der Einspeisetarif für eine Anlage, die kleiner als 100 kVA ist, beträgt neu
22.5 Rp./kWh (bisher 15 Rp./kWh). Er setzt sich zusammen aus 18.5 Rp./kWh für die
Energie und 4 Rp./kWh für den ökologischen Mehrwert.

Detaillierte Informationen sind auf der Website der Regio Energie Solothurn (www.regioenergie.ch) zu finden. Online lassen sich mit Hilfe des Strompreisrechners die spezifischen Kosten für den jeweiligen Strombedarf kalkulieren. Für Fragen stehen unsere Fachleute unter 032 626 90 00 auch telefonisch zur Verfügung.

Downloads

Kontakt

Sandra Hungerbühler
Leiterin Marketing + Kommunikation
032 626 94 50

Mail

In Mailingliste eintragen

Wir informieren Sie regelmässig über die Entwicklung der Regio Energie Solothurn.
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Dein Abonnement war erfolgreich.