Neue Erdgaspreise ab 1. April 2021

17.03.2021

Die Erdgaspreise der Regio Energie Solothurn steigen per 1. April 2021 um 0.4 Rp./kWh an. Dies unter anderem aufgrund der kalten Witterung in Europa und Asien, die zu einem höheren Gasbedarf geführt hat. Die Gaspreise befinden sich jedoch nach wie vor auf einem tiefen Niveau.

Per 1. April 2021 bezahlen die Kundinnen und Kunden der Regio Energie Solothurn für Erdgas 0.4 Rp./kWh mehr. Gas für Heizzwecke kostet neu 4.70 Rp./kWh (bisher 4.30 Rp./kWh). Der Leistungspreis von CHF 1.05 pro kW/Monat und der Grundpreis pro Gaszähler von CHF 5.50 pro Monat bleiben unverändert.

Trotz dieser Erhöhung befinden sich die Gaspreise nach wie vor auf einem tiefen Niveau. Zwischen Januar 2019 und Juli 2020 konnte die Regio Energie Solothurn diese um insgesamt 2.3 Rp./kWh senken. Grund für die aktuelle Preisanpassung ist nebst dem gestiegenen Rohölpreis die kalte Witterung in Europa und Asien, die zu einem erhöhten Gasbedarf geführt hat.

 Als CO2-neutrale Energie gewinnt Biogas zunehmend an Bedeutung. Die Regio Energie Solothurn freut sich, dass sich immer mehr Kundinnen und Kunden für den Bezug von Biogas entscheiden. Dieses stammt zurzeit aus der Kläranlage des Zweckverbunds Abwasserregion Solothurn-Emme (ZASE).

Downloads

Kontakt

Sandra Hungerbühler
Leiterin Marketing + Kommunikation
032 626 94 50

Mail

In Mailingliste eintragen

Wir informieren Sie regelmässig über die Entwicklung der Regio Energie Solothurn.
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Dein Abonnement war erfolgreich.