Erdgas - die freundliche Energie

Erdgas ist eine Schlüsselenergie der Zukunft. Seine langfristige Verfügbarkeit, gute Speicherfähigkeit und seine vielseitigen, kombinierbaren und erweiterbaren Einsatzmöglichkeiten machen Erdgas zum wohl wichtigsten Energieträger der nahen Zukunft.

 

Erdgas ist sicher, zuverlässig und effizient

Erdgasheizungen sind erprobt und dank der Kondensations- und Modulationstechnologie sehr energiesparend. Erdgas wird in erdverlegten Leitungen bis zu Ihrer Liegenschaft transportiert. Ein umweltbelastender Verkehr auf dem Strassen- und Schienennetz entfällt.

Erdgas ist preiswert bei der Beschaffung und günstig im Unterhalt

Erdgas wird nach effektivem Verbrauch abgerechnet und muss nicht im Voraus bezahlt werden. Erdgassysteme erfordern keinen Tankraum und keinen separaten Heizraum. Erdgasbetriebene Anlagen verursachen geringe Unterhaltskosten - dank der sauberen Verbrennung und der wartungsfreundlichen Konstruktion.

Erdgas hat eine grosse Zukunft

Erdgas lässt sich optimal mit erneuerbaren Energien wie Biogas oder Sonnenenergie kombinieren. Mini-Blockheizkraftwerke und Brennstoffzellen zur schadstoffarmen Erzeugung von Wärme und Strom mit Erdgas sind weitere Einsatzmöglichkeiten.

Erdgas - der Umwelt zuliebe

Erdgas ist ein Naturprodukt, welches bei der Verbrennung weder Russ noch Feinstaub und kaum Schwefeldioxid produziert. Erdgas verursacht zudem geringe CO2-Emissionen. Diese lassen sich mit dem Einsatz von Biogas gänzlich eliminieren.

Schweizer Verteilungsnetz von Erdgas

Erdgas wird zu 100 Prozent in die Schweiz importiert. Wichtige Lieferländer sind Deutschland, die Niederlande, Frankreich und Russland.

Die Regio Energie Solothurn ist bedeutende Abnehmerin und Partnerunternehmen des Gasverbundes Mittelland GVM, der Erdgas auf dem internationalen Markt beschafft. Die Versorgung mit Erdgas ist durch langfristige, auf den prognostizierten Verbrauch ausgerichtete Verträge gesichert. Die bedeutendsten Erdgasreserven befinden sich im Mittleren Osten sowie auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. 

> mehr Infos unter gvm-ag.ch

 

Seit 1969

Erdgas war in der Schweiz erstmals 1969 auf regionaler Basis verfügbar und löste das so genannte Stadtgas ab. Basis für die breite Versorgung der Schweiz mit Erdgas war 1974 der Bau der internationalen Transit-Leitung von den Niederlanden nach Italien und der ersten nationalen Transportsysteme. Heute ist die Schweiz mit elf grenzüberschreitenden Einspeisepunkten ans europäische Erdgasnetz angeschlossen. Rund 850 der insgesamt gegen 2'800 Schweizer Gemeinden werden mit Erdgas versorgt.

Kontakt

Teamleiter Vertrieb Retail

Elvis Kohler
032 626 94 44
E-Mail

Gasgeruch

trinkwasser.ch erdgas