Fernwärme – kostengünstig und umweltfreundlich

Fernwärme produzieren heisst für die Regio Energie Solothurn Wärme zu nutzen, die sonst ungenutzt in die Atmosphäre abgegeben würde. Konkret nutzen wir seit Juli 2007 die Energie, die in der KEBAG AG Zuchwil bei der Verbrennung von Hausmüll entsteht, um Fernwärmewasser zu erhitzen.

Grafik über den Kreislauf der KEBAG Fernwärme

In einem geschlossenen Kreislauf transportieren wir dieses heisse Wasser über ein Rohrleitungsnetz direkt zu Ihnen nach Hause, wo unsere Fernwärme nicht nur Ihre Räume heizt sondern auch zur Warmwasseraufbereitung für das ganze Haus dient. – Eine kostengünstige, ökologisch überzeugende Sache!

Auf nachstehendem Plan ist ersichtlich, wo das Leitungsnetz für die Fernwärme, welche die Regio Energie Solothurn von der KEBAG in Zuchwil bezieht und ihren Kunden liefert, gebaut ist.

Plan Fernwärme
Leitungs Verteilnetz Fernwärme

So kommt unsere Fernwärme
zu Ihnen nach Hause

Über ein gut isoliertes Verteilnetz wird unsere Fernwärme in Form von heissem Wasser mit einer Temperatur bis 130° C über unsere Hauptleitungen und Ihren privaten Hausanschluss zu Ihnen ins Gebäude geleitet. Über einen Wärmetauscher in Ihrem Haus wird dem angelieferten Heisswasser dann Wärme entzogen und an das Heizungswasser im Gebäude weitergegeben. – Eine innovative und genial-einfache Sache!

Heizungsanlage Fernwärme

Stabile Preise

Um eine hohe Preisstabilität für unsere Kunden zu gewähren, ist der Fernwärmepreis E bis ins Jahr 2040 zu 100% an den Landesindex der Konsumentenpreise gebunden.

Der Fernwärmepreis E 2019 setzt sich wie folgt zusammen:

Abonnementgebühr pro Zähler28.00 CHF / Monat
Grundpreis für Fixkostenanteil pro abonnierte Leistungseinheit50.13 CHF / kW / Jahr
Arbeitspreis für die bezogene Einergiemenge6.49 Rp. / kWh

Preise exkl. MWSt

Möchten Sie wissen, ob Sie Ihre Liegenschaft an das Fernwärmenetz anschliessen können? Herr Daniel Kammermann steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Portrait Daniel Kammermann

Kontakt

Daniel Kammermann
Leiter Wärme und Contracting
032 626 94 40

Mail

Hier finden Sie Referenzbeispiele für den Umbau einer Ölheizung zu einer Fernwärmeübergabestation:

Biberiststrasse, Solothurn
Tulpenweg, Zuchwil